Unsere Themen

Gästeabend am 20. November 2015

Anspruch und Realität - Die Charta der Menschenrechte

Zunächst geht der Vortrag kurz auf die Historie und die Bedeutung der Charta der Vereinten Nationen ein, um sich anschließend intensiver mit der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte zu beschäftigen.

Der zweite Teil des Vortrages beleuchtet aktuelle Krisensituationen in den verschiedensten Staaten der Welt und stellt sie in den Gegensatz zu den Inhalten der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte.

Die abschließende Diskussion beschäftigt sich im Wesentlichen mit der Frage, ob sich die Menschenrechte trotz ihrer Verabschiedung im Jahre 1948 durch die UN in der Welt durchgesetzt haben.

sapere aude!